Sonntag, 21. August 2016

Meine tierischen Begleiter

Es ist soweit, die Event-Woche "Tierische Begleiter" von Pink Pearl Info ist gestern gestartet. Dementsprechend steht mein heutiger Post ganz im Zeichen dieses Events. Und mein nächster wird hoffentlich auch noch in diese Woche fallen. :) Aber wir schauen mal. Ich habe leider den Start etwas verpeilt, weshalb ich im Grunde mit Zeichnung Nr. 2 schon zwei Tage im Verzug bin... /D Nun aber ohne Umschweife:

Meine tierischen Begleiter | Datum: 21. August 2016
Es hat erstaunlich gut geklappt mit diesem Bild und ich muss sagen, diesmal bin ich sehr zufrieden. Da mein Monitor leider nicht kalibriert ist, kann ich euch nicht garantieren, dass die Farben auch hier meinen Modellen entsprechen. Aber auf meinem Original tun sie das und darüber bin ich ganz stolz. So langsam werde ich besser darin. :) Lediglich die Fellfarbe von meinem Hund Carlo ging etwas daneben... Ich wusste einfach nicht, wie ich es machen sollte, ohne dass am Ende nur das Braun und das Gesicht bleiben. /D
Nun aber mal zu der Erklärung, wer da so abgebildet ist. Aber Vorsicht! Es artet zu einem kleinen Roman aus:
Ganz links, ist der kleine Nemo. Nein, es ist nicht der Rot-Weiße wie das Fischlein, denn das ist unser Kater Felix. Die beiden sind sich leider nicht sonderlich Grün, wie man vielleicht an Felix' (dem Älteren nebenbei) Blick sehen dürfte. Alles, was Nemo macht und tut, kassiert einen genervten oder abschätzenden Blick. xD Felix ist insgesamt auch eher der Ernste, hält sich die meiste Zeit draußen auf. Aber er ist schon häuslicher als Früher, als er eben noch ein kleiner Streuner war, ehe wir ihn aufgenommen haben. :) Darum eben auch "Felix" – "der Glückliche", da er nun eine Familie hat. Nemo dagegen haben wir gefunden – darum eben auch die Namensgebung nach dem kleinen Fisch. Er ist als junges Kätzchen angefahren worden und mein Vater hat ihn aufgelesen. Nun tollt und spielt er herum und ist ein richtiger Schmusekater, den meine jüngste Schwester am liebsten den ganzen Tag durch die Gegend schleppen könnte, was ihm auch herzlich wenig ausmacht. xD Dennoch habe ich mich entschlossen, seine "dunkle" Seite abzubilden... Denn es ist typisch für ihn, dass er mit Freude alles jagt, was sich bewegt. /D Katzen eben.
Als nächstes kommt dann die Fraktion der Stofftiere. Der kleine Löwe ist mein Kuscheltier Simba, den mir mein Charming zu unserem ersten gemeinsam Weihnachten geschenkt hat. Und Simba eben darum, da ich ein großer König-der-Löwen-Fan bin. ;) Es mag kitschig und kindlich klingen, aber ich schlafe tatsächlich immer noch die meisten Nächte mit ihm im Arm ein. :) Auf seinem Rücken sitzt Entilein (ja, ein sehr kreativer Name...), mein kleines Tanz-Entchen, das bei Sonnenlicht so schön die Hüften schwingt. Ich sehe sie an und sie macht mich glücklich. :) Darum habe ich sie ebenfalls von meinem Charming bekommen, damit ich in seinen drei Wochen Frankreich nicht so traurig bin. Und zu guter Letzt ist da noch die kleine Bubbles auf meinem Kopf. ♥ Sie ist eine Erinnerung an unseren ersten Jahrestag, als wir zusammen das SeaLife in Hannover besucht haben. :) Darum macht auch ein Blick auf sie mich immerzu glücklich. Mal ganz davon ab, dass sie einfach soooo unglaublich süß ist! ♥_♥
Ja, und wer hätte es gedacht, ich bin natürlich auch mit auf dem Bild. xD Ich trage einen holländischen Flechtezopf, wie ich ihn auch tatsächlich oft trage, und dazu eines meiner Lieblings-Kleider. Und neben mir her trottet unser alter Opa, der Carlo. Er wird dieses Jahr tatsächlich schon 12 und man merkt es inzwischen doch schon sehr an seinen Augen, der Atrose und dem Bäuchlein. Aber weiter möchte ich nicht denken. Es ist jedenfalls auch eine sehr typische Pose für ihn – denn er geiert den lieben langen Tag auf Leckerlies! /D Aber dem süßen Blick kann man einfach nicht böse sein...

So viel nun zu meinen persönlichen tierischen Begleitern. :) Ich habe sie allesamt sehr lieb und bin froh sie zu haben. ♥ Die nächsten Tage gibt es dann eventuell noch eine Zeichnung von einem meiner Charaktere mit seinem Begleiter. Aber dort gibt es derzeit noch massive Probleme, also macht euch vielleicht besser nicht allzu viele Hoffnungen... /D
Donnerstag kommt dann auch schon mein Charming endlich aus seinem Urlaub wieder und viel Zeit wird dann zum Zeichnen und Bloggen auch erst mal nicht sein. Ich muss aber sagen, ich bin heilfroh, wenn er dann endlich wieder hier ist. Es ist zwar schön, jeden Tag per WhatsApp von ihm hören und mit ihm schreiben zu können. Aber es führt zunehmend zu Missverständnissen und es fehlt einfach die Nähe... ._. Drei Kreuze, wenn er wieder zurück ist.

Das war dann aber auch schon das Wort zum Sonntag. Ich verzieh mich jetzt schnell und dann habe ich noch etwas mehr Zeit für die neue Zeichnung :D Euch allen noch einen schönen Sonntag! ♥

Kommentare:

  1. Die Zeichnung ist wie erwartet sehr süss geworden <3 Insbesondere gefallen mir dein Chibi, Bubbles sowie Carlo. Bei Simba ist dir der Plüschtiereindruck sehr gut gelungen, sollte dieser beabsichtigt gewesen sein sowie allgemein die Konturen und das Fell der Tiere.

    Wenn ich die Zeichnung genauer betrachte, sehe ich leider auch einige Punkte, auf welche du bei der nächsten ähnlichen Zeichnung achten kannst. Damit der Kommentar nicht zu lange wird, beschränke ich mich auf die wichtigsten Punkte :-)

    Allgemein
    Wie bei einem vorherigen Kommentar bereits erwähnt, fehlt auch bei dieser Zeichnung ein wenig die Bildtiefe. Stärkere und vor allem dunklere Schatten würde die dreidimensionale Wirkung bestimmt verbessern.
    Entsprechend und aufgrund des weissen Hintergrundes dürften auch die Schnurhaare der Katze ein bisschen kräftiger gezeichnet sein.

    Details
    * Die Nase von Nemo wirkt auf mich zu spitz für eine Katzennase. Vermutlich ist sie ein wenig zu lange geraten und der Eindruck ungünstig durch die Schattensetzung verstärkt.

    * Vor dem Entilein habe ich Angst :'-) Ich weiss natürlich nicht, wie sie in Wirklichkeit aussieht oder ob der scharfe Blick beabsichtigt ist, aber ich würde mich nicht in ihre Nähe trauen. Beim Schnabel bin ich mir nicht sicher, ab die leicht gerundete Augenform sowie die starke Kontur sind erzeugen bei mir diese Wirkung.

    * Besitzen deine Ballerinas ein Muster oder sind sie aus aus Leder? Der gewählte Stil wirkt sehr hart und passt leider nicht zur restlichen Zeichnung, welche sehr sanft ausgearbeitet ist.

    * Weitere Punkte wären die Grösse oder die Art deines Chibi-Kopfes und -Hände, welche auch mich chibi-proportional noch nicht ganz stimmig wirken sowie das rechte Auge von Carlo, welches zu hell geraten ist.

    Und weil ich dich mit meiner Kritik nicht traurig stimmen möchte, noch einmal eine Portion Lob ;-) Deine Frisur, dein Kleid sowie die Augen und das Muster von Bubbles sind dir sehr gut gelungen! Und dein Chibi-Ich wirkt ausgesprochen lebensfroh, was mir sehr gut gefällt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Maiko,
      diesmal muss ich tatsächlich etwas schlucken über die viele Kritik. Besonders die Aussage "Damit der Kommentar nicht zu lange wird, beschränke ich mich auf die wichtigsten Punkte" hat mich etwas umgehauen, da ja nun trotzdem einige Punkte gefolgt sind... Um ehrlich zu sein klingt es gerade so, als wenn tatsächlich alles schlecht ist.
      Ich möchte mich jetzt auch gar nicht groß verteidigen, bis auf bei der Nase von meinem kleinen Nemo. Denn die ist tatsächlich so "spitz" in seinem Profil. So wie Menschen eben besondere Nasenformen und Gesichtszüge haben, so ist es auch bei Katzen. So hat jede unserer Katzen und auch unser Verstorbener ein individuelles Gesicht gehabt. Und Nemo hat im Profil eben ein längeres und spitzeres Näschen ;)
      Und ja, meine Ballerinas besitzen dieses Muster (durch Löcher im Material) und ich trage sie eigentlich sehr gern zu dem Kleid. Zu dem Chibi-Kopf ist mir "Wer könnte das sein" bereits zuvor gekommen. Ich kann mich dem nur anschließen.

      Ich werde versuchen, es beim nächsten Mal besser zu machen. Danke für das Lob.
      Alles Liebe, LizzY

      Löschen
    2. Wie ich bereits weiter unten geschrieben habe, tut mir mein forscher Kommentar sehr leid. Es war nicht meine Absicht, bei dir den Eindruck zu hinterlassen, als ob alles schlecht geraten ist und bin froh, dass "Wer könnte das sein" den Fokus wieder auf die positiven Aspekte gelenkt hat - davon gibt es nämlich mehr als genug in deinen Zeichnungen ;-) Künftig werde ich mich mit meiner Kritik mehr zurückhalten, immerhin geht es beim Zeichnen um die Freude an der Tätigkeit, nicht um Perfektion.

      Löschen
  2. Wer könnte das sein26. August 2016 um 11:29

    Eins vorweg: Ich kanns mir nicht verkneifen, aber die Form eines Chibi-Kopfes ist eh frei wählbar, du könntest auch ein Trapez oder einen Fernseher als Kopfform wählen und man müsste es eben so akzeptieren. :P Will nur sagen, dass auch Kritik immer mit Bedacht genossen werden muss.
    Ansonsten weisst du ja, was ich von deiner Zeichnung halte, man merkt einfach, wie viel Mühe du dir gegeben hast! Ich kann gar nicht genug betonen, wie schön ich das Muster auf dem Kleid und die Haare finde. Überhaupt hast du dir die ganze Komposition der Zeichnung so gut überlegt, sehr liebevoll. Und liebevoll ist auch dein Eintrag dazu. das ist Gold wert und wird leider oft nicht genug gewürdigt.
    Würde gerne mehr schreiben, aber am Handy zu tippen dauert so lange und ich seh mir lieber noch den neuen Eintrag an, bevor ich mich dann endlich aus dem Bett schleppe (ich hatte nur 4 Stunden Schlaf *heul*) und den Tag (sprich: das Lernen) wieder in Angriff nehme.

    Hab dich lieb und hoffe, dass dein Charming wohlauf bei dir angekommen ist. ✨

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für diesen lieben Kommentar, meine Süße! Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll. ♥
      Es freut mich auf jeden Fall sehr, dass dir die Zeichnung so gut gefällt! Und ich bin sehr froh, dass sich das viele Lernen ausgezaht hat ;)

      Danke, leider sind er und sein Freund nur mehr oder weniger wohlauf angekommen...... Sie sind beide mit einer dicken Erkältung zurückgekommen und hatten auf der Autobahn einen großen Schrecken erlitten. Ich bin unglaublich froh, dass ihnen sonst nichts weiter passiert ist, denn es hätte ganz anders ausgehen können.. :(

      Hab dich auch lieb! ♥

      Löschen
  3. @Wer könnte das sein:

    Bezüglich der Kopfform des Chibi hast du vollkommen recht ;-) Mit meiner Kritik will ich lediglich auf mögliche Verbesserungspunkte hinweisen, die selbstverständlich nicht umgesetzt werden müssen.
    Auch die Liebe und Zeit, welche in die Zeichnung investiert wurde, ist mir nicht entgangen und

    Es tut mir sehr leid, falls ich Dich, LizzY, mit meinem Kommentar verletzt haben sollte.

    Manchmal gelingen mir Verbesserungsvorschläge besser und manchmal weniger gut. Und die Aussage "Überhaupt hast du dir die ganze Komposition der Zeichnung so gut überlegt, sehr liebevoll. Und liebevoll ist auch dein Eintrag dazu. das ist Gold wert und wird leider oft nicht genug gewürdigt." nur unterstützen :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Zeichnung sooo süß! <3
    Die Idee dahinter ist großartig & die Vorstellung deiner Begleiter, einfach jutt.

    Lg Nicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Awwww, dankeschön! Es freut mich, dass es gefällt ♥

      Löschen